Letztes Feedback

Meta





 

Wer will das wissen?? Like the category RANDOM :D

Ich sitz' so vorm Computer, trinke meinen Kaffee, rauche meine Zigarette und erfreue mich über mein Firefox-Addon "ABP" (AdBlockPlus).

Trotz dem ABP hatte ich schon eine RIESENLeiste (also am Rechner, versteht sich)

Hier mal kurz ein Flashgame gezockt, da ein paar Videos geguckt und *ZACK* zehntausend Pop-Up-Werbungen im Hintergrund. 

Gerade als man mal die Werbung anklickt, um sie zu löschen, tritt unverhofft Besuch ein und schaut direkt auf den Monitor.

Und wie es sein musste: Eine Werbung von einer Porno-Seite, die mit Frauen über 60 wirbt.

 Da es unter der Woche ist, sitze ich also in Boxershorts und T-Shirt gefletzt auf meinem Schreibtischstuhl, gerade die Arbeitsklamotten aus und einfach ein wenig chillen.

 

Wie sieht das wohl aus? 

In Boxershorts vor dem Rechner mit solch' einer Werbung? Mega-Peinlich.

Natürlich hetzt man aus Reflex hoch und während ich "Das ist nicht das, wonach es aussieht" (ÜBERHAAAAAAUPT nicht klischeehaft :D) fällt mir die Zigarette in den Kaffee. Der erfolglose Versuch die Zigarette daran zu hindern, ein Bad in meinem heiligen Kaffee zu nehmen, wirbelt meine "Fliegenjag-Bewegung" die Kaffeetasse auf meinen Schoß.

Der Schritt heiß, die "Reife-Frauen-Werbung" auf dem Monitor und halbnackt herumspringend, habe ich den Oscar für die dümmste Aktion der Woche wohlverdient erhalten.

 

WTF

 

Noch einen besseren und schmerzfreien Abend  xD

 

 

17.9.14 18:51, kommentieren

Werbung


Eigenartige Veränderung des Verhaltens wegen einem Mädchen :o

Es ist immerwieder erstaunlich, wie sehr das Verhalten von speziell mir von Mädchen zu Mädchen variiert.

 Liegt wohl auch daran, dass auch Mädchen so verschieden sind. 

Ich bin ja oft unterwegs und wenn ich dann so in meiner Karotte (mein orangefarbener Peugeot 206) sitze und durch die Städte fahre, sehe ich mir jedesmal das Fußgänger-Volk (was? :D) an. 

Junge, alte, hübsche, weniger hübsche (Geschmack ), dicke, dünne Menschen.

 

Aber bei "hübschen, jungen Mädchen" sehe ich auf dem ersten Blick eigentlich immer dasselbe. 

Geschminkte (nicht schlimm ) gut angezogene Mädchen, die mit ihren Freundinnen oder auch alleine durch die Stadt gehen.

 

Jeder hat ja sein eigenes Bild und ich kann euch nicht sagen, warum mein "erster Blick" so zerstört ist, aber erster Gedanke ist immer:

- Gemacht bis an die Spitze

- Eingebildet

- keine feste Beziehung

 

Klingt schonmal richtig komisch, ich weiß. Aber ich bin ja auch komisch.

 

Natürlich verfliegen diese sogenannten Vorurteile schnell, wenn man sich mehr kennenlernt. 

Ich meine, bei mir denkt man bestimmt:

-Asozialer Hip-Hop-Fan

-schlecht gelaunt

-angeberisch

 

Aber lernt man mich kenn, dann ... naja, ob sich da was ändert? :D

 

Auf jeden Fall zum eigentlichen Thema.

 

Es gibt so ein paar Arten von Mädchen, die ich anhand eigener Erfahrung kennenlernen durfte. :D

 

1. Die hübsche Hektikerin

 

Die Hübsche ist ein Mädchen, die bei allen beliebt ist, sie sieht gut aus und versucht auch immer, die Schönste zu sein. Euphorisch, aufgedreht und einmal in einer Beziehung sehr anhänglich. 

Wechselt oft den Beziehungspartner, aber eins muss man diesen Mädchen lassen. Man hat das Gefühl, man sei deren große Liebe.

Doch diese Anhänglichkeit bedeutet auch = sehr starke Eifersucht.

 

     Meine Reaktion

Anfangs bin ich noch voll angetan, aber bei zu großer Anhänglichkeit verliere ich einfach das Freiheitsgefühl und dadurch auch meine eigenen Bemühungen.

Ich fühl' mich eingeengt und dadurch auch unwohl. Nach 2 1/2 Jahren schönen und schlechten Zeiten sich dann zu trennen, entpuppt sich vorwiegend als sehr schwierig. 

Normale Gespräche und Diskussionen sind meist erfolglos. Es gibt mehr oder weniger Krieg, bis man sich gegenseitig hasst.

Schade eigentlich.

 

2. Die "Einzigartige"

Auch eine Schönheit, aber nicht ganz so "girlie" wie die "hübsche Hektikerin".

Ein wenig asozialer Slang, eine eher männliche Körperhaltung (Achtung KÖRPERHALTUNG) und gerne Kräftemessen mit dem Partner.

    Meine Reaktion

Also diese Art von Mädchen war meine erste gottverdammte große Liebe.

Das Kräftemessen ist ja kein Problem, solange man stärker ist. Ich bin ein verdammter Heizungsbauer. Ein Mädchen im Armdrücken zu besiegen also nicht so schwierig. Aber ab und zu muss man sie dann auch gewinnen lassen. :D

3 Jahre hin und her, darum gekämpft und oft einfach nur am Tiefpunkt. Dann am Ende ging es in die Hose.

 

3. Die "Unreife"

Diese hat schon etliche Beziehungen mit Vollidioten und Machos durch, ist vom Kopf her einfach noch zu jung, will aber zu den "Erwachsenen" gehören.

    Meine Reaktion

Da ich mir in jeder meiner Beziehungen Mühe gebe und versuche, zu helfen, wo es geht, (Helferkomplex??) wurde ich schnell notwendig für dieses Mädchen.

Hat noch nicht ganz den Sinn einer Beziehung verstanden, hier und da rumgemacht etc.

Oft habe ich ihr verziehen, aber irgendwann sagt dann auch ein Idiot wie ich, geht nicht mehr. 

Nachträglich werden diese dann sehr nervig und schreiben, rufen an und stalken, was das Zeug hält. Entschuldigen sich für alles und versprechen dann das (over) 9000ste Mal, dass sie alles besser machen

Einzige Möglichkeit? Blockieren, ignorieren und einfach die kalte Schulter zeigen.

 

4. 

Naja, bevor ich diese Art betitel, lieber noch ein kleines Vorwort, ihr werdet verstehen warum. :D

 

Das Vorwort

Das erste Mal richtig wahrgenommen in meinem Nebenjob (Pizzabote mit meiner Karotttääää xD) und erst langsam gemerkt, dass ist

 

4.  Die "Perfekte"

 

Ja, warum perfekte? Wahrscheinlich, weil man noch keine Beziehung hatte, diese Person zu wenig kennt etc.

Viel darüber zu sagen wäre geschätzt und besteht aus keinerlei Erfahrung.

Auf jeden Fall bin ich ihr gegenüber sehr neugierig und versuche viel über sie von ihr zu erfahren, ohne Aufdringlich zu sein. Eine schwierige Angelegenheit, da sie ein wenig "geprägt" von Jungs ist.

 

Aber nebenbei ist sie meine Motivation (mega kitschig, ich weiß -.-) jeden Morgen aufzustehen. Jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit höre ich irgendwelche (kranken) Liebeslieder. Krank weil viele von Swiss etc. stammen. (Schwanenlied, das Mädchen von irgendwoher etc.)

Doch freue ich mich über jede SMS von ihr und über jeden Arbeitstag, den ich mit ihr zusammenarbeite.

 

Ob sie was von meinen "Gefühlen" erahnt, weiß ich nicht. Ihren Äußerungen zu urteilen indirekt schon. Aber einfach mal sehen.

 

 

War das zu sentimental? Sorry, ich bin auch nur ein Mensch (hoffe ich zumindest) :D

 

Habt ihr Erfahrungen, auch gern über Jungs oder sonst passende Geschichten/Erlebnisse/Vorstellungen?

 Einfach reinschreiben oder alles ignorieren. :D

 Ich hoffe, das war ein wenig Brainfuck und es stellt euch die Frage:

WTF

Einen gefühlsduseligen Abend :D :D

 

16.9.14 19:55, kommentieren